Zander & Partner | Festival of Lights zu Gast in Plovdiv
22289
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-22289,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.4,side_area_uncovered,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12.1,vc_responsive

Festival of Lights zu Gast in Plovdiv

Im Zentrum von Plovdiv – eine der ältesten Städte in Europa und europäische Kulturhauptstadt 2019 – ist am 9. Mai 2019, dem Europatag, zum ersten Mal das FESTIVAL OF LIGHTS zu Gast.

Die zweitgrößte bulgarische Stadt des Landes wird „Die Stadt der sieben Hügel“ genannt und wurde, neben der italienischen Stadt Matera, zur europäische Kulturhauptstadt 2019 gewählt. Aus diesem Grund integrierte die Stadt die Feier des Europatags in Bulgarien 2019 erstmalig in das ganzjährig stattfindende kulturelle Programm.

Die Bewohner und Gäste der Stadt können die Transformation der stadtbekannten Fassaden, die Ende des 19. bis Anfang des 20. Jahrhundert erbaut wurden, in neuem Glanz bestaunen. Mit Hilfe eines spektakulären 3D Video Mappings und sieben Lichtinstallationen, inszeniert Zander & Partner die bulgarische Stadt in Kooperation mit dem preisgekrönten Mappingstudio MP-STUDIO als Touristenmagnet.

www.plovdiv2019.eu